Umgang Mit Teen Video-Spiel-Besessenheit

Spiele können süchtig machen – Aber Besessenheit ist etwas anderes.

Der folgende Artikel ist gedacht für Eltern von einem teenager, der sein könnte, besessen von video und/oder computer-Spiele. Während Sie in einigen unserer anderen Artikeln können wir klingen, als ob wir ermutigen obsession, wir teilen die Besorgnis über teenager, die dazu neigen zu meiden, weil andere Interessen im Leben zu Gunsten für gaming-Aktivitäten, bis zu dem Punkt, wo Sie sich von der Gesellschaft zurückzuziehen. Wir würden nie ermutigen, diese Art von Verhalten, und das ist, warum haben wir uns Zeit genommen, um zu beschreiben, einige der Zeichen von Spiel, Besessenheit und bieten einige Ratschläge, wie Sie mit ihm umgehen.

Erkennen der Anzeichen von teenager-Spiel-Besessenheit ist nicht so einfach wie man denkt. Es immer beginnt als erste, ein Interesse, und es dann beginnt zu wachsen in einer Ergänzung. Das problem mit der Identifizierung der Anfangsphase des Spiels obsession beginnt mit den teen. Durch die Zeit, unsere Kinder sind 15 und bis Sie gelernt haben, einige ziemlich beeindruckende debattieren Fähigkeiten. Wenn wir also die Frage, Ihre Motivationen für sich wiederholende Spiel spielen, können Sie widerlegen, unsere Bedenken mit der Logik und sogar machen es zu einem Punkt zu hinterfragen, unsere eigenen Fehler als die Eltern.

Da kein Elternteil je will wirklich zugeben, einen Fehler, können wir manchmal einstürzen und uns davon überzeugen, dass vielleicht 4 Stunden vor einem video-Spiel ist nicht so schlecht. Schließlich verbringen wir viel Zeit am computer, am Telefon oder übertragung von Daten hin und her zwischen unseren Palmen, Brombeeren, und Cingular cell phones.

Seien Sie vorsichtig, nicht zum Opfer zu fallen, die logischen teen. Videospiele können süchtig machen und wenn die Zeit spielen Sie nicht sorgfältig überwacht, Sie verbrauchen alles, was ein teenager verwendet, um zu kümmern.

Der moment, in dem Sie bemerken, dass Ihr teenager die Noten fallen, Hausaufgaben fehlen, oder soziale Leben ab, drop off, nip, dass Spiel mal in die bud. Wenn Sie warten, zu spät zu beschränken, Spiel Zeit, können Sie erleben Sie die pre-Erwachsenen Wutanfälle, Sie sind nicht gut vorbereitet, korrekt (fluchen, Dinge brechen, stehlen, weglaufen von zu Hause, etc.). An dieser Stelle, das Kind besessen ist und alles tun wird, um seine oder Ihre Hände auf einem game-controller.

Ein weiteres Zeichen von Besessenheit ist eine Verhaltensänderung. Ein Kind besessen spielenden verlieren die Geduld mit http://pokemongohack.live/ den Dingen und mit anderen, werden schnell zum Zorn, und auf Situationen reagieren, ohne Sie vollständig zu denken, die Folgen. Wenn Sie aufmerksam gelesen haben, video und/oder computer-Spiele, werden Sie feststellen, dass Sie benötigen diese Art von Verhalten zu gewinnen oder um auf eine höhere Ebene.

Es ist bedauerlich, aber ein teenager besessen von dieser Art von gewalttätigen spielen ist im wahrsten Sinne des Wortes trainiert, zu reagieren in der oben beschriebenen Weise. Deshalb ist es relevant, dass als Erwachsener, Sie beschränken den Zugang zu dieser Art der Unterhaltung und ersetzen Sie es mit Aktivitäten, langsames denken (wie Kunst, Musik, theater etc.) und setzen Sie Ihr Kind auf andere gewaltfreie Freuden (schwimmen, tanzen, Skaten, etc.).

Es gibt viele Diskussionen kursieren um die Auswirkungen der Videospiele auf die Jugend von heute und einige es vielleicht garantieren Sie zahlen mehr Aufmerksamkeit. Als Mutter oder Vater eines teenager, Sie werden gut daran tun, mit Ihrem Kind den Wunsch, “sich sein Spiel auf”, indem Sie ein wachsames Auge für die unerwünschten änderungen.

PPPPP

Word count 555